Insektenschutz Elemente mit besonderen Funktionen

honey-45792_640Wenn die Sonne lacht, freuen sich auch Fliegen, Wespen & Co. und schwirren munter durch den Garten. Nicht selten gelangen sie auf ihrem Streifzug auch ins Haus und werden dort schnell zum Störfaktor.

Damit dies nicht sein muss, bieten verschiedene Hersteller praktikable Insektenschutz Systeme nach Maß an, mit denen jeder sein Haus zur insektenfreie Zone machen kann. Viele der Produkte, die bequem über einen einen Shop, oder beim Fachhandel gekauft werden können, erfüllen zudem neben der Insektenabwehr auch noch praktische Zusatzfunktionen, die einen echten Mehrwert bieten.

So gibt es beispielsweise das Insektenrollo. Dieses bietet als Plus einen extra Sonnenschutz. Insektenschutzgewebe trifft hier auf spezielles Sonnenschutzgewebe. Eine Magnetschiene verbindet die beiden Gewebe, so dass beide Funktionen einzeln oder in Kombination genutzt werden. Durch den Sonnenschutz bleibt der Raum etwas abgedunkelt, was gerade an heißen Tagen sehr angenehm ist.

Daneben gibt es die Möglichkeit, seine Insektenschutz Elemente optimal mit dem Halten von Haustieren abzustimmen. Wer Tür oder Fenster mit einem Fliegengitter bespannt, verwehrt in diesem Moment Hund und Katze den weiteren Durchgang. Dieses Problem lässt sich befriedigend lösen, indem eine Hunde- oder Katzenklappe an dem Netz befestigt wird. Dies geht sogar ganz ohne schrauben.

Im Handel werden spezielle Klappen dafür verkauft, die einfach an das Netz geklemmt werden. Das Gewebe innerhalb der Klappe wird durchgeschnitten und schon ist der Durchgang für das Tier wieder frei, ohne dass das Netz an Effektivität in Sachen Insektenabwehr verliert. Darüber hinaus gibt es auch eigens sogenanntes „Katzennetz“. Dieses verfügt über dickere Fäden als es Netze aus gewöhnlichem Fiberglasgewebe tun. Dadurch ist es ausgesprochen reiß- und kratzfest und hält somit auch Katzenkrallen stand.

Insektenschutzelemente die besonders dekorativ sind

Gerade für Türen lassen sich besonders dekorative Möglichkeiten in Sachen Insektenschutz Elemente auswählen. Wer auch gerne bei geöffneten Terrassen- oder Balkontüren den Sommer genießen möchte, der muss entsprechende Maßnahmen ergreifen, damit die Tür nicht zur Durchflugschneise von Wespen & Co. wird. Befriedigend in Sachen Insektenbarriere und zugleich auch sehr hübsch anzusehen, ist hier ein Vorhang, der als Insektenschutz dient.

Diesen gibt es u.a. mit Fiberglas-Lamellen, die übereinander lappen und somit in etwa die Optik von Falten eines Vorhangs erzeugen. Dasselbe gilt für Plissees. Auch diese wirken mehr wie ein Vorhang, als wie eine Maßnahme zur Insektenabwehr. Durch das Einblenden des Netzes in die Raumoptik, wirkt der Vorhang harmonisch und dekorativ.

Auch hier ist in den meisten Fällen nicht einmal schrauben und bohren nötig, da die Produkte oft mit einer selbstklebenden Befestigungsleiste geliefert werden. Der Türrahmen wird somit nicht beschädigt und ein Insektenschutzvorhang ist somit auch ideal für den Einsatz in Mietwohnungen geeignet.