Die Lamellentür als Insektenschutzelement

Ein Insektenschutzelement kann durchaus optisch ansprechend und praktisch zugleich sein. Wer seine Türen davor hornet-296094_640sichern möchte, von Fliegen & Co. als Einflugsschneise missbraucht zu werden, der ist mit einer Lamellentür, wie sie von Tesa Insect Stop angeboten wird, richtig beraten. Sie eignet sich hervorragend für Balkon- und Terrassentüren und stellt so eine gute Insekten-Barriere zwischen Garten und Wohnung dar.

Zugleich ist jedoch weiterhin das Hindurchgehen problemlos möglich. Die sich überlappenden Lamellen können bequem verschoben werden. Die Lamellentür von Tesa Insect Stop ist zusätzlich mit stabilen Gewichten versehen. Dadurch weht sie auch bei Wind nicht störend hin und her. Die Türen lassen sich selbstverständlich weiterhin problemlos öffnen und schließen. (mehr …)

Plagegeister erst gar nicht in die Wohnung lassen

insect-278083_640(1)Fliegengitter bieten Schutz vor Ungeziefer. Wann immer die Temperaturen steigen, summt und surrt es in der Natur wieder. Was draußen kaum stören mag und einfach zu Frühling und Sommer dazu gehört, kann in den eigenen vier Wänden die Nerven jedoch schnell belasten. Gerade nachts, wenn es Zeit wird für einen erholsamen Schlaf, stellen Stechmücken & Co. eine echte Nervenprobe dar. (mehr …)